Letzte Änderung: 25. November 2016

Dr. med. Corinna Vogt-Hell

Dr. med. Corinna Vogt-Hell

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

in Berufsausübungsgemeinschaft mit:
Dr. med. Marc Daniel Gleissner

Medizinische Schwerpunkte:
Kinder- und Jugendgynäkologie, Pränataldiagnostik

Sprachen:
Englisch, Französisch

Lebenslauf

1958 – geboren in Offenbach

1977 – Allgemeine Hochschulreife

1977–1984 – Studium an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt

1985 – Promotion über das Thema „Vergleichende ambulante und stationäre Doppel-Blind-Studien zur antiemetischen Wirksamkeit von oralem Metroclopramid bei Cytostatika-induziertem Erbrechen“

1984 – Approbation als Ärztin

1984–1986 – Wissenschaftliche Tätigkeit am Zentrum für Pharmakologie der J. W. Goethe-Universität. Besondere Interessen: Schmerztherapie

1986–1993 – Ausbildung zur Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Zentrum für Frauenheilkunde der J. W. Goethe-Universität Frankfurt. Besondere Schwerpunkte: Kinder- und Jugendgynäkologie sowie Ultraschalldiagnostik. Tätigkeit in der allgemeinen Poliklinik, der Krebsnachsorge, der Schwangerenberatung und der endokrinologischen Sprechstunde.

1993 – Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Niederlassung in Frankfurt

2003 – Zertifizierung für das Ersttrimesterscreening mit Nackentransparenzmessung durch die Fetal Medical Foundation, London

DEGUM Mitgliedschaft

2007–2008 – Intensivkurse zur qualifizierten Durchführung kinder- und jugendgynäkologischer Sprechstunden der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie

2008 – Ablegung des Examens der Internationalen Vereinigung Kinder- und Jugengynäkologie (FIGIJ): IFEPAG 1